Zum Selberglauben

Tipps zum Hören oder Sehen. Anregungen, den Glauben zu erfahren oder Stoff zum Selberdenken bekommen.  Kontroverses, Schönes, Kurioses, das zu missionOL passt. Hier weisen wir auf das ein oder andere hin. Man kann sich dann selbst ein Bild machen. Einfach das Unterstrichene anklicken. Los gehts...

Christina Brudereck.

Diese Frau kann schreiben und reden wie kaum jemand sonst. Mit ihrem Mann Ben macht sie traumhafte Konzerte.  

Texte, Videos, Hörproben gibt es auf ihrer Website.

 

Drei Gesichter des Evangeliums

Wer sich manchmal gefragt hat, ob die biblische Botschaft heute noch zündet und ob nicht möglicherweise das ein oder andere verständlicher gemacht werden müsste, damit die Sache von Jesus wieder Gehör findet...

Pastor Jens Stangenberg hat darüber intensiv nachgedacht. Seine hörenswerten Kurzvorträge sind immer 12 Minuten lang. Sie fordern auf, das Evangelium neu zu buchstabieren. Vor allem für Hörerinnen und Hörer, die schon länger an der Sache mit Gott dran sind. Viel Freude und persönlichen Gewinn beim Vermehren der Erkenntnisse! 

Wer übrigens Interesse an einer Gesprächsgruppe zu den Thesen der Vortragsreihe hat, kann uns schreiben. Wir versuchen, etwas zu organieren.

Worthaus,

eine besondere Quelle für alle, die Glauben und Verstehen zusammenbringen wollen.

Prof. Dr. Siggi Zimmer und die anderen Referenten schürfen tief. Die Vorträge atmen Freiheit und Weite. Eher nicht für Anfänger, aber für solche, die bereit sind, Gottvertrauen neu zu buchstabieren. missionOL bedeutet ja auch, Altvertrautes zu hinterfragen, um neu sprachfähig zu werden.

Kirche hoch zwei.

 Ist ja nicht so, dass wir hier in Oldenburg allein sind mit unserer Mission... Es gibt da viele mit ähnlichen Ideen. Manche engagieren sich bei Kirche hoch zwei (initiiert vom Bistum Hildesheim und der Landeskirche Hannover). Infos, Ideen, Anregungen dazu gibt es hier.

 

Es gibt viele Wege, mehr Glaubensinformationen aufzunehmen oder sich nach Gott auszustrecken. Manche schätzen besonders bewegte Bilder. Deshalb hier Links für einige inspirierende Videos .

 

Butterflycircus. Dieser Film ist schon fast ein Klassiker. Eine rührende Geschichte mit doppeltem Boden. Tipp: Ansehen und dann mit anderen folgende Fragen besprechen: Was will der Regisseur über Gott sagen? Was ist mein Ding im Leben? Was hindert mich am meisten?...

Ein Film aus Oldenburg über Ostern. In der Kreuzkirche hat man die viel beachtete Ausstellung „Ostergarten“, auch filmisch aufgearbeitet. Eine Anregung für alle, die sich noch nie einen Reim auf Kreuz und Auferstehung machen konnten (oder die den Ostergarten verpasst haben).

Ein liebevolles Filmprojekt über die biblische/n Geschichte/n. Erzählt von und für Menschen einer Plattenbausiedlung in Neubrandenburg, dem Datzeberg. In schlichten Worten erklärt, worum es in der Bibel eigentlich gehen könnte.

Ein ähnlicher Ansatz wird auf dieser Website verfolgt. Allerdings systematischer. Etliche Werke und Kirchen haben sich zusammengetan, um mal im Netz einen Überblick über die Bibel zu ermöglichen. Herausgekommen sind einige Videos, die das Bibellesen nicht ersetzen, sondern erleichtern sollen. Schon gewusst, was das Matthäus-Evangelium von den anderen eigentlich unterscheidet? Hier wird es erklärt. Das Bibelprojekt.

Manchmal ist das, was ursprünglich für Kinder gemacht wurde, auch für Erwachsene gut. In bester ökumenischer Zusammenarbeit haben unter dem Motto "Religionen entdecken" Katholische und Evangelische Kirchenredaktionen versucht, auf den Punkt zu bringen, was Christen glauben. Von A-Z. Interessant! Guckst du!

Was es sonst noch Hörenswertes gibt...


"Jay und Goofi erklären die Welt". Augenzwinkernd, aber doch tiefgründig und vor allem grundehrlich tauschen sich zwei (ehemalig) Evangelikale über den Glauben aus. Alle zwei Wochen ein hörenswerter Podcast.